Kontrast +

Verfügbarkeit von Tamiflu

Aktuelles

30mg/5ml Pulver zur Herstellung einer Suspension ist vorübergehend nicht lieferbar. Ab KW 10/11 (voraussichtliches Lieferdatum 6.3.2020) wird auch diese Darreichungsform wieder erhältlich sein. Alle anderen Darreichungsformen sind verfügbar.

Zu Ihrer Information finden Sie untenstehend eine Info von Roche Austria bez. aktuellem Stand zur Verfügbarkeit von Tamiflu.


Tamiflu ist in Österreich in vier Darreichungsformen erhältlich.

  • 30 mg Kapseln - nicht kassenzulässig, kann jedoch vom Chef(kontroll)arzt bewilligt werden.
  • 45 mg Kapseln - nicht kassenzulässig, kann jedoch vom Chef(kontroll)arzt bewilligt werden.
  • 75 mg Kapseln - gelbe Box)
  • 30mg/5ml Suspension - gelbe Box

Lediglich eine davon, die 30mg/5ml Pulver zur Herstellung einer Suspension, ist vorübergehend nicht lieferbar. Ab KW 10/11 (voraussichtliches Lieferdatum 6.3.2020) wird auch diese Darreichungsform wieder erhältlich sein.

Wir möchten darauf hinweisen, dass aus allen am Markt befindlichen Kapseln eine Suspension hergestellt werden kann. Eine genaue Anleitung dazu findet sich in der Fachinformation bzw. Beipacktext jeder Tamiflu Packung. Die Suspension wird meist Kindern bzw. alten Patienten mit Schluckbeschwerden verordnet - bei einer Hospitalisierung erfolgt die Suspensionherstellung durch die Anstaltsapotheke. Aber auch eine Herstellung durch die niedergelassene Apotheke bzw. den Patienten/Angehörigen selber ist möglich.

 

Es besteht daher aus unserer Sicht kein Versorgungsengpass in Österreich. Wir arbeiten im Sinne der Patientinnen und Patienten mit Hochdruck an der Wiederherstellung der vollen Lieferbarkeit aller Darreichungsformen.