Voranmeldungen in Salzburger Impfordinationen mit 21. Juni 2021 wieder für alle ab 12 Jahren geöffnet

News Startseite News Startseite

Die bis 26. Mai 2021 vorgemerkten Personen konnten in den letzten Wochen in den Impfordinationen und Impfstraßen schon zu einem hohen Anteil Impftermine bis Ende Juni erhalten und wurden in vielen Impfordinationen bereits fertig geimpft. Landeskorrespondenz vom 17. Juni 2021

Die Voranmeldungen für die Impfordinationen werden mit 21. Juni 2021 wieder für alle Personen ab zwölf Jahren geöffnet, um zügig weiterimpfen zu können.

Gemeinsame Impftermine

Falls bei die Eltern und weiteren Familienmitgliedern der Wunsch besteht, sich mit den jungen Impfwilligen ab 12 Jahren auch mitzuimpfen, wird nach Möglichkeit ein gemeinsamer Impftermin vergeben. Voraussetzung dafür ist eine Vormerkung jedes einzelnen Familienmitgliedes auf der Anmeldeplattform des Roten Kreuzes in derselben Ordination. Nur damit können die entsprechenden Impfstoffmengen und die zu berücksichtigenden Zweitimpfungen garantiert werden.

Im Bundeslandes Salzburg konnten bis dato 53 Prozent der impfbaren Bevölkerung bzw. 48 Prozent der gesamten Bevölkerung mit einer COVID-Impfung teilimmunisiert und 21,7 Prozent vollimmunisiert werden. Der gewählte Plan, den bis 26. Mai vorgemerkten Personen bis Ende Juni Impftermine anzubieten, konnte in den letzten Wochen in den Impfordinationen und Impfstraßen schon zu einem hohen Anteil umgesetzt werden.