Coronavirus – aktuelle Empfehlungen für Ärzte und Patienten

News Startseite News Startseite

Update am 12.6.2020:

COVID-19-Visitenteam und PCR bei Verdachtsfällen: Aufgrund der derzeit sehr ruhigen Pandemielage steht das COVID-19-Visitenteam ab 12.6. bis auf weiteres nicht mehr zur Verfügung. Kostenübernahme von SARS-CoV-2-Abstrichen ausschließlich nach vorheriger Absprache mit dem Gesundheitsamt.

Für Ärzte
Eine Übersicht über alle Rundschreiben und Dokumente als Downloadliste inkl. Salzburger Coronaplan und Vorgehensweise bei Verdacht auf eine SARS-CoV-2-Infektion nutzen Sie den ärzteinternen Bereich (Login notwendig) mit den zusammengefassten Updates.

Infos der Landessanitätsdirektion: Aktualisierung der „Corona-Website“ des Landes Salzburg. Die medizinischen Inhalte wurden auf der Seite „Medizinischer Bereich“ zusammengeführt. Auf dieser Seite sind unter der Rubrik Downloads zusätzliche Dokumente abrufbar. Diese Seite wird laufend erweitert bzw. aktualisiert. Daher wird empfohlen bei Bedarf die jeweils aktuelle Fassung abzurufen.

Das Gesundheitsministerium veröffentlicht wichtige Fachinformationen und Handlungsempfehlungen auf einer neuen Website
: www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Fachinformationen.html

Für weitergehende fachliche Recherchen steht unter anderem die Adresse www.ecdc.europa.eu bzw. die des Robert-Koch-Instituts zur Verfügung.

Meldepflicht: Vom  Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz wurde eine amtliche Meldepflicht für Verdachts-, Erkrankungs- und Todesfälle durch 2019-nCoV erlassen.
§ 1. (1) Der Anzeigepflicht unterliegen: Verdachts-, Erkrankungs- und Todesfälle an …. MERS-CoV (Middle East Respiratory Syndrome Coronavirus/„neues Corona-Virus“), … Siehe das Rechtsinformationssystem des Bundes
Das Formular: Erstanzeige _nach_dem_Epidemiegesetz_1950

Für interessierte UserInnen
Das Land Salzburg liefert tagesaktuelle Informationen inklusive einer Listung bestätigter Corona-Virus-Fälle im Bundesland Salzburg unterwww.salzburg.gv.at/corona-virusund weitere Daten und Fakten.

Plakat des Landes Salzburg - "Corona-Virus: Tipps für die Bevölkerung"

Besuchsregeln an den Spitälern:
Seit 4. Juni, gelten an allen Standorten der Salzburger Landeskliniken neue Besuchsregeln.

  • Pro Tag und Patientin bzw. Patient ist ein Besuch bzw. eine Begleitperson erlaubt. Ausnahmen sind bei Notfällen oder kritischem Zustand, in einer Palliativphase, unmittelbar nach Operationen, in der Geburtshilfe sowie bei notwendiger Kinderbetreuung möglich und mit den jeweiligen Stationen abzustimmen.
  • Die Besucherinnen und Besucher werden dringend gebeten, ihre Kontaktdaten zu hinterlassen, damit bei einer allfälligen COVID-19-Infektion rasch reagiert werden kann.
  • Es gelten die Besuchszeiten der jeweiligen Spitäler bzw. Stationen.
  • Die Zugangsregeln der einzelnen Standorte sind weiterhin zu befolgen. Die Temperaturkontrollen an den Zugängen bleiben bestehen. Für das Uniklinikum Salzburg gilt, dass Besucherinnen und Besucher den Campus LKH nur über den Eingang Mülln bzw. das Parkhaus betreten können. Der Eingang Aiglhof bleibt weiterhin dem Personal vorbehalten, um die Ströme zu entflechten.

Es gelten die allgemeinen Hygiene-Richtlinien: Mund-Nasen-Schutz ist zu tragen, mindestens ein Meter Abstand einzuhalten und die Hände sind zu desinfizieren. Aushang

__________________________________________________________________
Am 11.02.2020 verlautbarte die WHO einen offiziellen Namen für die Erkrankung:

COVID-19 (coronavirus disease 2019).

Die Bezeichnung für den Erreger wurde von 2019-nCoV auf SARS-CoV-2 geändert.