COVID-19 für Ärztinnen und Ärzte

News Startseite News Folgeseite News Startseite

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Updates rund um COVID-19 und gelangen rasch zur Seite "COVID-19 für Ärzte", die unter anderem behördliche Definitionen, Vorgaben & Informationen, alle Rundmails zu COVID-19, Downloads für Ordinationen, Anbieter von Schutzausrüstung u.v.m. beinhaltet.

 

Auf den Seiten COVID-19 für Ärzte und auf der Seite FAQ-COVID-19 werden die Informationen ausschließlich für die Mitglieder der Ärztekammer für Salzburg zur Verfügung gestellt, weshalb diese Seiten sich im ärzteinternen Bereich befinden und ein Login benötigen. Die Beiträge werden der jeweils aktuellen Informationslage angepasst und können und sollen immer wieder konsultiert werden.

Sollten Sie darüber hinausgehende Anfragen haben, können Sie uns jederzeit über die E-Mailadresse corona@aeksbg.at kontaktieren.

COVID-19 für Ärzte

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Rundschreiben und Dokumente als Download-Liste inkl. "Infekt-Konzept Herbst/Winter 2020/21" und "Infektordination", sowie die aktuelle Fassung des Salzburger Coronaplans und die Vorgehensweise bei Verdacht auf eine SARS-CoV-2-Infektion u.v.m.

FAQ COVID-19

Die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten zu unterschiedlichen Themen rund um das Coronavirus für Salzburger Ärzte und Ärztinnen.

⇒ Weitere Informationen finden Sie auch im Bericht "Sich als Salzburger Arzt/ Ärztin in der COVID-19 Pandemie zurechtfinden" im med.ium.


Details zur COVID-Impfung der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte

Wie kann man sich zur Impfung anmelden?

Mit dem Land Salzburg wurde vereinbart dass ab 15.2.2021 die Vormerkung zur COVID-Impfung nur noch über die Plattform www.salzburg-impft.at bzw. über die Nummer 1450 für alle Bevölkerungsgruppen erfolgt.

Wer kann geimpft werden?

Geimpft werden können ausschließlich folgende Personengruppen:

  • niedergelassene Ärztinnen und Ärzte mit Ordination im Bundesland Salzburg und deren in den Ordinationen angestelltes Personal;
  • Wohnsitzärztinnen und -ärzte;
  • niedergelassene Zahnärztinnen und Zahnärzte mit Ordination im Bundesland Salzburg  und deren in den Ordinationen angestelltes Personal;
  • Apothekerinnen und Apotheker und in Apotheken angestelltes Personal.
    Wichtige Hinweise:
  • Bitte  beachten  Sie,  dass  auf  Grund  der  derzeit  zu  geringen  Impfstoffmengen  die  von Herrn BM Anschober vorgesehene Impfung von im gemeinsamen Haushalt lebenden Angehörigen nicht möglich ist - daher: Verwandte, Freunde und Bekannte sind von der Teilnahme ausnahmslos ausgeschlossen!
  • Achtung - karenziertes Personal ist dzt. nicht anspruchsberechtigt!

Was ist zur Impfung mitzubringen?

Zur Impfung sind von jeder angemeldeten Person mitzubringen

  • FFP2-Schutzmaske
  • e-Card (sofern vorhanden)
  • Ärzteausweis
  • bei Angestellten von Ärzten/Zahnärzten/Apotheken: eine Bestätigung des Dienstgebers, dass die zu impfende Person in dem jeweiligen Betrieb angestellt ist
  • ausgefüllter und unterfertigter Impfbogen
    Anmerkung:
  • Die Ärztinnen und Ärzte, Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie Apothekerinnen und Apotheker werden gebeten, im Bedarfsfall für die Aufklärung des Personals über die Impfung und die Risiken zu sorgen, sodass alle zu Impfenden in der Impfordination das ausgefüllte und unterfertigte Formular vorlegen können.
  • Die Impfordinationen werden ersucht, diesen Umstand vor Durchführung der Impfung abzufragen.

 Wie läuft die Impfung ab?
Der Impfarzt verabreicht und dokumentiert die Impfung (auch bezüglich Dokumentation sind wir intensiv bemüht verlässliche Informationen für die Impfordinationen zu erstellen);
die geimpften Personen werden ersucht, nach der Impfung ca. 20 Minuten in der Ordination/ im Wartebereich zur Nachbeobachtung zu verbleiben. Die Zweitimpfung wird sodann im Abstand von (mindestens) 5 Wochen stattfinden.

Weitere Informationen/Rundschreiben


Updates

Update am 15.04.2021

Das Rundschreiben "Abrechnungsdetails - COVID-19 Tests in Hausapotheken" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte sowie FAQ Testung


Update am 14.04.2021

  • Aktuelle Informationen (Stellungnahme von Johnson&Johnson) zum Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen sowie eine "wichtige Information des Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen über den Zusammenhang zwischen der Impfung mit Vaxzevria und dem Auftreten von Thrombosen gemeinsam mit Thrombozytopenie" erhalten Sie unter "FAQ Corona-Impfung" (Impfstoff-Informationen).
  • Die aktuellen "COVID-19 Impfungen: Anwendungsempfehlungen des Nationalen Impfgremiums" finden Sie unter "FAQ Corona-Impfung"

Update am 13.04.2021

Das Rundmail "Ergänzende Informationen zur Direktverrechnung der COVID-Impfungen mit der ÖGK, SVS u. BVAEB; Förderung eImpfpass" für alle WahlärztInnen im BL Salzburg finden Sie unter COVID-19 für Ärzte.


Update am 12.04.2021

Das ÖÄK-Rundschreiben "Information - Klarstellung neutralisierenden Antikörper-Testpflicht" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte sowie FAQ Testung.


Update am 09.04.2021


Update am 08.04.2021

  • Das Rundmail "Weisung zur Umsetzung des Informationsschreibens Impfung gegen SARS-CoV-2 gemäß § 750 ASVG" sowie das Rundmail "Honorierung betriebliche Covid-19-Impfung - Referat Arbeitsmedizin" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte.
  • Ab heute kann die Eintragung des Impfstoffes von Johnson & Johnson für die Corona-Schutzimpfung zusätzlich zum BionTech Pfizer, Moderna und Astra Zeneca Impfstoff im zentralen Impfregister über die Weboberfläche des e-card Systems (e-card Web-GUI) bzw. über die SS12 erfolgen. Weitere Infos unter FAQ E-ImpfpassCOVID-19 für Ärzte sowie "FAQ Corona-Impfung" (Impfstoff-Informationen).

Update am 07.04.2021

Informationen zur eImpfpass-Förderung finden Sie unter FAQ E-Impfpass


Update am 02.04.2021

Das Rundmail "Gratis Covid-Antigentest in Hausapotheken" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte sowie FAQ Testung


Update am 31.03.2021


Update am 29.03.2021

Das Rundmail "Verlängerung COVID-19-Tests im niedergelassenen Bereich" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte sowie FAQ Testung.


Update am 26.03.2021

  • Das ÖÄK-Rundschreiben "Anwendungsempfehlungen des Nationalen Impfgremiums zu COVID-19-Impfungen" mit den "Anwendungsempfehlungen des Nationalen Impfgremiums zu COVID-19-Impfungen in der Version 3" ist abrufbar unter "FAQ Corona-Impfung" (Informationen zur Durchführung der Impfung) sowie COVID-19 für Ärzte.
  • Eine Pressemitteilung sowie den Beipackzettel zum Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen von Johnson&Johnson finden Sie unter "FAQ Corona-Impfung" (Impfstoff-Informationen).
  • Das Rundmail "Variante Impfärzte Impfstrasse: Information zur Honorarverrechnung für Impfärztinnen und -ärzte (in Impfstraßen/Impfstellen im Auftrag des Landes Salzburg)" inkl. Honorarnote und Interessensbekundung: Informationen unter  "FAQ Corona-Impfung" (Informationen zur Durchführung der Impfung) sowie COVID-19 für Ärzte.
  • Das Rundmail "Antikörpertests | Influenzaimpfung e-Impfpass" inkl. Bestätigung, weiterem Informationsmaterial finden Sie unter COVID-19 für Ärzte sowie unter FAQ Testung und FAQ E-Impfpass. Hier finden Sie auch die Klarstellung der ÖÄK, dass von der Nachtragsverpflichtung im e-Impfpass nur die COVID-19-Imfungen betroffen sind.

Update am 25.03.2021

Das Schreiben von Herrn Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Dr. Christian Stöckl und Herrn Impfkoordinator Dr. Sollak zur aktuellen Situation der COVID-Impfungen im Bundesland Salzburg finden Sie unter "FAQ Corona-Impfung" (Logistik & Verteilung).
Die "Aktualisierte Stellungnahme der GTH nach dem Beschluss der EMA, die Impfungen mit dem AstraZeneca COVID-19 Vakzin fortzusetzen!" finden Sie unter "FAQ Corona-Impfung" (Impfstoff-Informationen).


Update am 24.03.2021

Das ÖÄK-Rundschreiben "Kundmachung der 5. Novelle zur 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte sowie unter FAQ-COVID-19 Allgemein. Die Novelle beinhaltet eine Klarstellung bzgl. des Einlasses von Patienten und ihren Begleitpersonen. So dürfen Betreiber von bettenführenden Krankenanstalten und Kuranstalten Besucher und Begleitpersonen nur einlassen, wenn diese ein negatives Ergebnis eines Antigen-Testes auf SARS-CoV-2, der nicht länger als 48 Stunden zurückliegt, oder eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2, der nicht länger als 72 Stunden zurückliegt, vorweisen können. Dies tritt mit 25.03.2021 in Kraft.

Die "Stellungnahme des Nationalen Impfgremiums und der Arbeitsgruppe Safety Board zur Sicherheit des AstraZeneca Impfstoffes" steht als Download unter "FAQ Corona-Impfung" (Impfstoff-Informationen) zur Verfügung.


Update am 19.03.2021

Das Rundmail " HL7-Einmeldung von symptomatischen PatiententInnen über die Partnerplattform" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte  sowie FAQ Testung. Hier erhalten Sie auch die "Aktualisierte Information über die Ausstellung von Nachweisen im Zusammenhang mit COVID-19-Testungen" vom Sozialministerium.


Update 17.03.2021

Das Rundmail "Aktuelle Änderung bei COVID-Impfung, Neuauflage der Teststrategie" inkl. aktueller Version der "COVID-19-Impfungen: Anwendungsempfehlungen des Nationalen Impfgremiums",  "COVID-19 Impfplan" samt dazugehörigem "Erlass des Gesundheitsministeriums" & Österreichischer Testrstrategie sowie das ÖÄK-Rundschreiben "Kundmachung 2. eHealth-Verordnungsnovelle 2021" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte, "FAQ Corona-Impfung" sowie FAQ Testung.


Update 12.03.2021Das Rundmail "Begleitperson in Ordinationen" inkl. "Überblick zu den Schutzmaßnahmen für Ordinationen in der COVID-19 Pandemie" finden Sie unter FAQ COVID-19/Ordination sowie unter COVID-19 für Ärzte.


Update am 10.03.2021

Das Rundmail "Aktuelles rund um COVID-19", die "Stellungnahme des Nationalen Impfgremiums und der Arbeitsgruppe Safety Board zur Sicherheit", das BKNÄ-Rundmail "Entwurf eines Bundesgesetzes über eine COVID-19 Förderung für betriebliche Testungen" sowie die ÖÄK-Rundschreiben "Schreiben des BM bez. 4. COVID-19 Schutzmaßnahmenverordnung - neutralisierende Antikörper", "Schreiben des BM bez. Impfungen im ngl. Bereich"  finden Sie unter COVID-19 für Ärzte sowie unter FAQ COVID-19.


Update am 05.03.2021

Das Rundmail "Anmeldung nach ³36b ÄrzteG" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte und "FAQ Corona-Impfung".


Update am 09.03.2021

Das ÖÄK-Rundschreiben "COVID-19-Impfungen: Anwendungsempfehlungen des Nationalen Impfgremiums - Version 2.3" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte und "FAQ Corona-Impfung".


Update am 08.03.2021

Das ÖÄK-RS "Änderung EpidemieG und Covid-19-Maßnahmengesetz - Betriebliche Covid-19-Tests, Unterstützung durch Sanitäter, Impfen in den Betrieben" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte und "FAQ Corona-Impfung".


Update am 04.03.2021

Die ÖGK verlängert nochmals die telefonische Krankmeldung bis 31. Mai 2021.
Das ÖÄK RS "Aktualisierte Information über die Berufsrechte der Gesundheitsberufe im Zusammenhang mit COVID-19-Testungen und Information über die Ausstellung von Nachweisen im Zusammenhang mit COVID 19 Testungen" finden Sie unter FAQ Testung sowie unter COVID-19 für Ärzte.


Update am 02.03.2021

Das Rundschreiben  "COVID-19-Schutzausrüstung - Bestellung Monatsbedarf März ab sofort wieder möglich (bis 8.3.21)" finden Sie unterCOVID-19 für Ärzte sowie unter schutzausrüstung-webshop.


Update am 01.03.2021

Informationen zu "Kundmachung Änderung ASVG, GSVG, BSVG B-KUVG" sowie "Überblick zu den Schutzmaßnahmen für Ordinationen in der COVID-19 Pandemie" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte


Update am 26.02.2021

Aktuelle Informationen zur Förderung der verpflichtenden wöchentlichen Antigentestungen in der Ordination finden Sie unter FAQ Testung. Die Rundmails "Abrechnung der COVID-Impfungen in SWH" sowie "Teilnahme in COVID-Impfstraßen" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte.


Update am 19.02.2021

Die Rundschreiben "Verpflichtende wöchentliche Antigentestungen" sowie "Verpflichtende wöchentliche Antigentestungen - Förderung über eine Aktion des Wirtschaftsministerium"finden Sie unterFAQ COVID-19/Ordination sowie unter COVID-19 für Ärzte.


Update am 18.02.2021

Wir dürfen ausdrücklich auf die adaptierten Regelungen zu § 11 der Verordnung „Orte, an denen Gesundheitsdienstleistungen erbracht werden“ (meint Ordinationen) hinweisen.
Es wird klargestellt, dass beim Betreten durch Mitarbeiter bei Kontakt mit Patienten durchgehend eine Corona SARS-CoV-2 Pandemie Atemschutzmaske (CPA), eine Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP2 (FFP2-Maske) ohne Ausatemventil oder eine Maske mit höher genormtem Standard zu tragen ist und die Regelungen des § 5 Abs 1 Z 1 und 2 (insb. hinsichtlich des 2 Meter-Mindestabstandes) und § 5 Abs 4 (alternative geeignete Schutzmaßnahmen) sinngemäß gelten. Diese Vorgaben gelten auch für Gesundheits- und Pflegedienstleistungserbringer.

Gemäß § 11 Abs 4 dürfen Betreiber von sonstigen Orten, an denen Gesundheitsdienstleistungen erbracht werden, sowie Gesundheits- und Pflegedienstleistungserbringer ihre Mitarbeiter nur einlassen, wenn spätestens alle sieben Tage ein Antigen-Test auf SARS-CoV-2 oder ein molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 durchgeführt wird, dessen Ergebnis negativ ist. Darüber ist ein Nachweis vorzuweisen und für die Dauer von sieben Tagen bereitzuhalten. So wie bisher schon für die Krankenanstalten normiert, kann im Fall eines positiven Testergebnisses das Einlassen abweichend davon dennoch erfolgen, wenn

  1. jedenfalls mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit nach abgelaufener Infektion vorliegt und
  2. auf Grund der medizinischen Laborbefunde, insbesondere aufgrund des CT-Werts >30, davon ausgegangen werden kann, dass keine Ansteckungsgefahr mehr besteht.

Stehen Tests nicht in ausreichender Zahl zur Verfügung, sind vorrangig Mitarbeiter mit Patientenkontakt zu testen.

Die Ausnahmenregelungen der Verordnung in § 16 Abs 11 sehen vor, dass einem Nachweis über ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung erfolgte und zu diesem Zeitpunkt aktuell abgelaufene Infektion oder ein Nachweis über neutralisierende Antikörper für einen Zeitraum von sechs Monaten gleichzuhalten sind.
Die Regelung tritt mit 18. Februar 2021 in Kraft.


Update am 17.02.2021

Das Rundmail "Keine Änderung des Impfplans nach der kurzfristig von LH Dr. Haslauer anberaumten Besprechung mit Herrn Bundesminister Anschober und ExpertInnen des Nationalen Impfgremiums am 17.2.2021" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte.


Update am 12.02.2021

Den Testnachweis COVID-19 Antigen-Schnelltest finden Sie unter FAQ COVID-19/Ordination sowie unter COVID-19 für Ärzte.


Update 11.02.2021

Veranstaltungshinweis: Virtueller runder Tisch "Corona-Impfung im Bundesland Salzburg" am 18. Feburar um 18.30 Uhr. Weitere Informationen finden Sie hier.


Update am 08.02.2021

Das Rundschreiben "Priorisierte COV-19 Impfung des niedergelassenen Gesundheitspersonals - über 65 Jahre oder unter 65 Jahren mit hohem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf" mit Hochrisikoeinstufungsattest für COVID-19-Impfungen sowie Vorlage zur Impfanmeldung für Gesundheitspersonal über 65 oder unter 65 Hochrisiko finden Sie unter "FAQ Corona-Impfung" sowie COVID-19 für Ärzte.


Update am 05.02.2021

Das Rundschreiben "Weitere Vorgangsweise priorisierte COV-19 Impfung des niedergelassenen Gesundheitspersonals" finden Sie unter "FAQ Corona-Impfung" sowie COVID-19 für Ärzte


Update am 04.02.2021

Wir haben gute Neuigkeiten für Sie parat! Prof. Dr. Greil liefert Ihnen die aktuellsten Informationen zum Impfstoff AstraZeneca. Den Film zum Interview finden Sie unter "FAQ Corona-Impfung" im Ordner "Impfstoff-Informationen".


Update am 03.02.2021

Informationen zu "COVID-19 Impfung - Informationen für Vorsorgebevollmächtigte, Erwachsenenvertreter, Ärzte und Institutionen" finden Sie unter "FAQ Corona-Impfung". Das Rundmail "Impfstoff für die medizinischen Strukturen" unter COVID-19 für Ärzte.


Update am 02.02.2021

"COVID-19-Impfungen: Empfehlung des Nationalen Impfgremiums zu Astra Zeneca" und weitere Informationen zu den Impfstoffen finden Sie unter "FAQ Corona-Impfung".


Update am 28.01.2021

Das Rundmail "Überblick über den organisatorischen Ablauf der Covid-19 Impfung für priorisiertes Gesundheitspersonal" sowie

  • Bestätigung des Dienstgebers für priorisierte COVID-Impfung des Gesundheitspersonals in Impfordinationen
  • Schutzimpfung-COVID-19 Formular
  • Einladung "Hands-on Workshop - Salzburg impft"

finden Sie als Download unter "FAQ Corona-Impfung" und COVID-19 für Ärzte.

Den aktuellen Impfplan für Österreich finden Sie unter"FAQ Corona-Impfung".


Update am 26.01.2021

Die Rundschreiben "Wichtige Informationen betreffend COVID-19" sowie "Klarstellung - Anmeldung der ngl. Ärztinnen und Ärzte (samt der in den Ordinationen Angestellten) zur priorisierten COVID-Impfung im ngl. Bereich" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte.


Update am 25.01.2021

Das Plakat "In die Ordination nur mit FFP2-Maske" finden Sie als Download unter FAQ COVID-19/Ordination sowie unter COVID-19 für Ärzte - Downloads für Ordinationen.
Information zur FFP2-Maskenpflicht und neueste Version der Empfehlungen für den Ordinationsbetrieb im Rahmen der COVID-19-Pandemie der Bundeskurie NG
finden Sieunter FAQ COVID-19/Ordination.


Update am 22.01.2021

Informationen zu den aktuellen Maßnahmen ab 25. Jänner 2021 finden Sie unter FAQ-COVID-19 Allgemein.


Update am 21.01.2021

Die Infobroschüre des Gesundheitsministeriums "Faktencheck: Coronavirus - Impfen schützt!"finden Sie auch unterCOVID-19 für Ärzte sowie "FAQ Corona-Impfung"

Das Rundschreiben "COVID-Impfungen" mit dem Informationsblatt zur COVID-19 Impflogistik des Landes Salzburg für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte finden Sie unterCOVID-19 für Ärzte sowie "FAQ Corona-Impfung".


Update am 19.01.2021

Informationen zu "positiver Antigentest bei Asymptomatischen" und das Rundmail "Behördenmeldung positiver SARS-CoV-2-AG-Tests" finden Sie unter FAQ COVID-19/Ordination sowie COVID-19 für Ärzte.


Update am 15.01.2021

Nähere Informationen zur Impfung des Gesundheitspersonals im Bundesland Salzburg finden Sie unterCOVID-19 für Ärzte sowie "FAQ Corona-Impfung"


Update am 14.01.2021

 MERKMALE und BEIPACKTEXT - COVID-19 VACCINE MODERNA finden Sie als Download auf COVID-19 für Ärzte sowie "FAQ Corona-Impfung".


Update am 12.01.2021

Das Rundschreiben "ÄNDERUNG der Organisation der priorisierten COVID-Impfung für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte" finden Sie auf der Seite COVID-19 für Ärzte.
Informationen sowie die neu eingerichtete Homepage von Pfizer finden Sie unter "FAQ Corona-Impfung" - "Wie funktioniert der Transport bzw. das Handling des Impfstoffes?"
Aufklärungs- und Dokumentationsbogen, Patientenkärtchen von Pfizer/BioNtech sowie weitere Formulare finden Sie als Download unter FAQ-COVID-19 sowie COVID-19 für Ärzte


Update am 08.01.2021

Informationen und die Handlungsanleitung für den e-Impfpass finden Sie auf der Seite"FAQ Corona-Impfung".


Update am 23.12.2020

Detaillierte Informationen zu "Handling und Transport von mRNA-Impfstoffen" sowie "Kommunikationslinks Impfstoff und Impfungen" finden Sie unter FAQ Corona-Impfung.


Update am 22.12.2020

Die Rundschreiben "Liste von Testordinationen SARS-CoV2-AG für asymptomatische Testwillige", "Ärztliche Anordnung an das diplomierte Pflegepersonal in AHSH zur Durchführung der Antigen-Screeningtests", "Laborspätabholung Bischofshofen" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte.


Update am 21.12.2020

Die Rundschreiben der ÖÄK "Kundmachung der Änderung der Verordnung über empfohlene Impfungen" und "Kundmachung zur Änderung des Epidemiegesetzes 1950, des Bundesgesetzes über Krankenanstalten und Kuranstalten und des Sanitätergesetzes" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte sowie FAQ-COVID-19.


Update am 20.12.2020

Das Gesundheitsministerium startet am Montag, 21.12.2020, gemeinsam mit der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) eine Info-Hotline zur Impfung gegen das Coronavirus. Unter der Telefonnummer 0800-555-621 kann man Fragen zur Wirksamkeit und Sicherheit der Impfstoffe stellen. Die Hotline ist sieben Tage die Woche, rund um die Uhr erreichbar.


Update am 16.12.2020

Das Webinar "Priorisierte COVID-19 Impfung" sowie weitere Webinare finden Sie zum Nachhören im ärzteinternen Bereich unterwww.aeksbg.at/aus-fortbildung/webinare.

Das RS der ÖÄK "Kundmachung Änderung der COVID-19-Einreiseverordnung" inkl. aktuelle Quarantäneverordnung-Formular finden Sie unter COVID-19 für Ärzte sowie FAQ-COVID 19/Grenzverkehr. Ein Update zu Informationen zur Corona-Impfung finden Sie unter FAQ Corona-Impfung.


Update am 14.12.2020

Auf unserer ärztinternen Seite FAQ-COVID-19 finden Sie nun auch aktuelle Informationen zu FAQ Corona-Impfung. Hier finden Sie auch Informationen zur COVID-19-Impfung vom Land Salzburg.


Update am 04.12.2020

Informationen zu bevölkerungsweiten Testungen auf COVID-19 finden Sie unter COVID-19 für Ärzte bzw. https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Haeufig-gestellte-Fragen/FAQ--Bevoelkerungsweite-Testungen.html


Update am 02.12.2020

Informationen zu "Umsatzsteuerliche Behandlung von COVID-19 Testungen & Fristverlängerung für Verdienstentgangsentschädigung bei Absonderung" finden Sie im Rundschreiben unter COVID-19 für Ärzte bzw. FAQ COVID-19/Ordination.


Update am 01.12.2020

Die Rundschreiben "COVID-19-Massentestungen", "Freistellung schwangerer Arbeitnehmerinnen", "Beginn der Infektordination der Stadt Salzburg" finden Sie unter finden  COVID-19 für Ärzte.


Update am 30.11.2020

Die Schreiben der ÖGK "Information Sauerstoffversorgung während der Pandemie", der ÖÄK "Entschädigung für den Verdienstentgang im Falle einer Absonderung", des Sozialministeriums "Aktualisierte Information über die Berufsrechte der Gesundheitsberufe im Zusammenhang mit COVID-19-Testungen"  finden Sie unter COVID-19 für Ärzte bzw. FAQ COVID-19/Ordination.


Update am 27.11.2020

Das Rundschreiben "Qualität von FFP2 Masken | Empfehlungen für Ordinationen | MUKIPA Terminüberschreitungen" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte bzw. FAQ COVID-19/Ordination.


Update am 17.11.2020
Das Rundschreiben der ÖÄK "Kundmachung COVID-19-Notmaßnahmenverordnung" finden Sie unter COVID-19 für Ärzte sowie unter FAQ-COVID-19/ Allgemein.


Update am 16.11.2020

Die  Runschreiben "Aktuelles zu COVID-19 und Influenza-Impfung" finden Sie auf den Seiten FAQ-COVID-19/ Vorgehensweise Verdachtsfall sowie COVID-19 für Ärzte.


Update am 13.11.2020

Das Rundschreiben "ERGÄNZUNG: behördliche Anzeige zur Weiterbeschäftigung von Gesundheits- und Schlüsselpersonal", die "Empfehlung zum Umgang mit SARS-CoV-2 Kategorie I Kontaktpersonen –bei versorgungskritischem Gesundheits- und Schlüsselpersonal (Stand: 12.11.2020)" sowie alle Musterschreiben als Download finden Sie auf den Seiten FAQ-COVID-19/ Vorgehensweise Verdachtsfall sowie COVID-19 für Ärzte.


Update am 12.11.2020

Eine Tabelle für Krankmeldungen für Kontaktpersonen finden Sie als Download auf den Seiten COVID-19 für Ärzte sowie In der Ordination/Impfungen


Update am 06.11.2020

Alle Rundmails zur Verteilung von FFP2 Schutzmasken finden Sie im ärztinternen Bereich auf der Seite COVID-19 für Ärzte unter "Alle Rundmails zur Verteilung von Schutzausrüstung ..."


Update am 05.11.2020


Update am 04.11.2020

Ergänzung - Behördliche Vorgangsweise bei SARS-CoV-2 Kontaktpersonen: Kontaktpersonennachverfolgung (Stand: 4.11.2020)

Quarantäneregelungen für Haushaltsmitglieder als Kategorie I-Kontaktpersonen

  • Für Haushaltsmitglieder, die als Kategorie I-Kontakt klassifiziert werden und bei denen während der Isolationsdauer des im gleichen Haushalt isolierten COVID-19-Falls keine Infektions-Schutzmaßnahmen (siehe Dokument „Information für Kontaktpersonen“) eingehalten werden können, gilt eine Quarantänedauer von 14 Tagen ab Symptombeginn des COVID-19-Falls bzw. Tag der Probenahme bei asymptomatischen SARS-CoV-2-Fällen (=Tag 0), unabhängig vom Auftreten weiterer Fälle im gleichen Haushalt (siehe Beispiel Tabelle 1).
  • Können hingegen während der Isolation des COVID-19-Falls im gleichen Haushalt die entsprechenden Infektions-Schutzmaßnahmen durch die übrigen Haushaltsmitglieder eingehalten werden, gelten für diese 10 Tage als Quarantänedauer, ab dem letzten potentiell ansteckenden Kontakt.

Tabelle 1 Beispiel: 3-Personen-Haushalt, 2 Personen COVID-19 Fälle (HH1, HH2), 1 Haushaltsmitglied durchgehend Kategorie I Kontaktperson (HH3). HH= Haushalt, SB/PN=Symptombeginn/Tag der Probenahme bei asymptomatischen Personen, I= Isolation, Q= Quarantäne

Vorgehen für das Management von Kontaktpersonen der Kategorie IV (=von der „Stopp-Corona-App“ als Kontaktperson eines Falles identifiziert) 

Kontaktpersonen die über die „Stopp-Corona-App“ eine rote Warnmeldung erhalten haben, sollte der Zugang zu einer behördlichen Testung (ab Tag 5 nach Kontakt besteht die größte Wahrscheinlichkeit für ein positives Testergebnis) ermöglicht werden. Bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses ist die Person abzusondern.

Prioritäten in der Kontaktpersonennachverfolgung 

Bei fehlenden oder temporär begrenzten Ressourcen kann die folgende Bewertungshierarchie als Leitfaden für die Priorisierung in der Kontaktpersonennachverfolgung verwendet werden. Die Hierarchie basiert auf der Annahme, dass Risikokontakte, die in Priorität 1 aufgeführt sind, infiziert werden und in der Folge möglicherweise entweder viele weitere Personen, Personen mit einem höheren Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf oder Mitarbeiter kritischer Infrastrukturen anstecken können. Wenn Risikokontakte in Priorität 2 infiziert werden, besteht bei diesen möglicherweise ein höheres Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf.

Priorität 1
- Hospitalisierte Patienten -Gesundheits- und Pflegepersonal -Personal von Einsatzorganisationen und anderer kritischer Infrastrukturen 
- Personen die in Umgebung vieler Menschen arbeiten, leben oder regelmäßig entsprechende Institutionen besuchen
- Personen die regelmäßig an größeren Veranstaltungen teilnehmen
- Personen die im Haushalt mit Personen mit einem hohen Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf leben oder diese pflegen

Priorität 2
- Personen >65 Jahre -Personen mit hohem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf 
- Schwangere

Priorität 3
- Symptomatische Kontaktpersonen die nicht in obige Kategorien fallen

Priorität 4 
- Asymptomatische Kontaktpersonen die nicht in obige Kategorien fallen

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten  FAQ-COVID-19/ Vorgehensweise Verdachtsfall sowie COVID-19 für Ärzte.


Update am 02.11.2020

  • COVID-19-Tests
  • telefonische AU-Meldung
  • Notwendigkeit der Angabe der Telefonnummer von Patienten bei Laborzuweisungen und Meldungen an die Behörde

Informationen finden Sie im ärzteinternen Bereich unter FAQ COVID-19/Ordination sowie COVID-19 für Ärzte.


Update am 29.10.2020

Kostenerstattungsanspruch für Antigen-Schnelltests bei WahlärztInnen - genaue Informationen finden Sie im im ärzteinternen Bereich auf den Seiten  FAQ-COVID-19/ Vorgehensweise Verdachtsfall sowie FAQ-COVID-19 Seite/Ordination.


Update am 13. Oktober 2020

Zwingende Meldepflicht nach dem Epidemigesetz bei Vorliegen eines Corona Verdachtsfalles bzw. eines positiven Coronatestes. Das Rundschreiben der Ärztekammer für Salzburg dazu finden Sie unter COVID-19 für Ärzte.

Meldepflicht: Vom  Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz wurde eine amtliche Meldepflicht für Verdachts-, Erkrankungs- und Todesfälle durch 2019-nCoV erlassen.
§ 1. (1) Der Anzeigepflicht unterliegen: Verdachts-, Erkrankungs- und Todesfälle an …. MERS-CoV (Middle East Respiratory Syndrome Coronavirus/„neues Corona-Virus“), usw. ⇒ siehe "Das Rechtsinformationssystem des Bundes".

Die Formulare für die Erstanzeigen finden Sie hier als Download.


Update am 25. September 2020

Pneumokokken-Impfaktion 2020/21

Aktionszeitraum: 1.9.2020 – 31.3.2021

Die Impfung wird allen Erwachsenen ab dem vollendeten 50. Lebensjahr empfohlen, da das Risiko für schwere Pneumokokkenerkrankungen ab diesem Alter deutlich ansteigt. Zusätzlich erhöht sich das Risiko auch bei Personen, die keine sonstigen Risiken haben, wenn sie Raucher sind oder Alkoholabusus betreiben.

Alle aktuellen Informationen zur Influenza-Impfung finden Sie als Rundschreiben ebenfalls auf unserer COVID-19 für Ärzte unter "Alle Rundmails zu COVID-19 finden Sie in chronologischer Reihengfolge hier", zudem unter "Impfungen/Medikamente" auf der Seite Niedergelassene Ärzte - In der Ordination.


Informationen Land Salzburg/Bundesministerium

Infos der Landessanitätsdirektion: Aktualisierung der „Corona-Website“ des Landes Salzburg. Die medizinischen Inhalte wurden auf der Seite „Medizinischer Bereich“ zusammengeführt. Auf dieser Seite sind unter der Rubrik Downloads zusätzliche Dokumente abrufbar. Diese Seite wird laufend erweitert bzw. aktualisiert. Daher wird empfohlen, bei Bedarf die jeweils aktuelle Fassung abzurufen.

Das Gesundheitsministerium veröffentlicht wichtige Fachinformationen und Handlungsempfehlungen auf einer neuen Website: www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Fachinformationen.html

Für weitergehende fachliche Recherchen steht unter anderem die Adresse www.ecdc.europa.eu bzw. die des Robert-Koch-Instituts zur Verfügung.