KEEP IN TOUCH - Was ich der Ärztekammer melden muss

MELDEVERPFLICHTUNGEN

… AUCH IN IHREM EIGENEN INTERESSE

Um die Ihnen als Mitglied der Ärztekammer zustehenden Leistungen erbringen zu können, ersuchen wir Sie, den auch im Ärztegesetz festgeschriebenen Meldeverpflichtungen nachzukommen.

Dies liegt in Ihrem eigenen Interesse: Ändert sich Ihre Adresse und wir haben davon keine Kenntnis, so hat das zur Folge, dass wir Ihnen wichtiges Informationsmaterial nicht mehr zustellen können. Oder unterlassen Sie beispielsweise das Melden von Veränderungen in Ihrem Familienstand so können wir Ihre Angehörigen nicht in die Versorgungsleistungen des Wohlfahrtsfonds einbeziehen usw.

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenstellung jener Veränderungen, die für uns von grundlegendem Interesse sind.

Standesführung: Anders gefragt

Bitte füllen Sie den Ordinationseröffnungsbogen aus und übermitteln Sie diesen
per Fax an 0662/  87 13 27 - 10 oder E-Mail sommerer@aeksbg.at an uns.

Nähere Informationen zur Praxisgründung erhalten Sie bei Frau Renate Riß Tel 0662 / 87 13 27 - 125 oder E-Mail riss@aeksbg.at


Beachten Sie, dass eine verpflichtende Haftpflichtversicherung gem. §52d Ärztegesetz bei Führung einer Niederlassung erforderlich ist. Bitte verständigen Sie Ihre Versicherung, damit diese eine entsprechenden Bestätigung an die Ärztekammer Salzburg senden kann.