Patientensicherheit

Die Qualität der medizinischen Versorgung und die Sicherheit der Patienten stehen im Mittelpunkt der Arbeit der ÖQMed. Die Sicherung qualitativ hochwertiger Standards erfolgt unter anderem über die gesetzlich vorgeschriebene Evaluierung der Arztordinationen sowie über Patientenbefragungen. Mit CIRS Medical steht zudem ein modernes Tool zur Verfügung, das Fehler in der medizinischen Behandlung vermeiden hilft und zur Etablierung einer medizinischen Fehlerkultur beiträgt. Zusätzliche Sicherheit für Patienten gewährleisten die übernationale Plattform Patientensicherheit sowie die Patientenanwaltschaft.

Patientenanwaltschaft Burgenland
Patientenanwaltschaft Kärnten
Patientenanwaltschaft Niederösterreich
Patientenanwaltschaft Oberösterreich
Patientenanwaltschaft Salzburg
Patientenanwaltschaft Steiermark
Patientenanwaltschaft Tirol

Patientenanwaltschaft Vorarlberg
Patientenanwaltschaft Wien

Hier finden Sie das Weißbuch ärztliche Qualitätssicherung und Patientensicherheit der Österreichischen Ärztekammer und der Landesärztekammern.
Download:  Weißbuch (663KB)

Wenn etwas schief geht

plattform_patientensicherheit

Wo gearbeitet wird, passieren Fehler. Während das in anderen Branchen hauptsächlich mit finanziellen Einbußen oder Imageverlust verbunden ist, stehen im Gesundheitsbereich ungleich wichtigere Dinge auf dem Spiel, nämlich die Gesundheit und das Leben von Patienten. Deshalb ist es wichtig, mit den Fehlern, die passieren, richtig umzugehen - das heißt, aus ihnen zu lernen und sie nicht zu wiederholen.

Diese Broschüre der Plattform Patientensicherheit Österreich soll helfen, die Kommunikation und das Handeln zu Schulen um im Fall etwaiger Fehler richtig reagieren zu können.

 Broschüre Plattform Patientensicherheit (2.2MB)
www.cirsmedical.at

OP-Sicherheits-Checkliste

Durch korrekte Anwendung der  "Surgical Safety Checklist" ist garantiert, dass alle sicherheitsrelevanten Informationen immer aktiv abgefragt werden. Aus diesem Grund bietet die Plattform Patientensicherheit eine überarbeitete, österreichische Version an.

Download:  OP-Sicherheits-Checkliste (1.8MB)