NEWS

MEDIZIN populär: Knochen: Aufgaben, Erkrankungen, Schutz

Welche Aufgaben erfüllen unsere Knochen? Woran erkranken unsere Knochen häufig? Wie können wir unsere Knochen schützen? Mit ausführlichem Kommentar von Sportarzt Dr. Sinnißbichler
Mehr lesenÜberMEDIZIN populär: Knochen: Aufgaben, Erkrankungen, Schutz
Anzeige

med.ium 11+12/2018

Aus dem Inhalt: Zwischenbilanz ELGA, Steuerentlastung durch Familienbonus Plus, Medmastery Stipendien Ausschreibung, Dr. Digi-Rob Nachbericht [...]
Mehr lesenÜbermed.ium 11+12/2018

Ordinationsevaluierung 2019

Startschuss für die zweite verpflichtende Evaluierung aller in Salzburg gemeldeter Ordinationen fällt im März 2019; INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN: >>Dienstag, 20. November 2018, 19 Uhr, Salzburg Stadt Hörsaal II. Medizin >>Dienstag, 27. November 2018, 19 Uhr, St. Veit / Pongau Klingelbergsaal
Mehr lesenÜberOrdinationsevaluierung 2019

Radiologie Pinzgau - erneute Stellungnahme

„Um eine schnelle Lösung für die Pinzgauer Bevölkerung herbeizuführen, wäre es am einfachsten und am vernünftigsten, von Seiten der SGKK die radiologische Kassenstelle in Zell am See, gerne auch als Gruppenpraxis mit Dependancen in Saalfelden und Mittersill, wieder auszuschreiben und umgehend nach zu besetzen.“
Mehr lesenÜberRadiologie Pinzgau - erneute Stellungnahme

ausschreibungen

news Österreichische Ärztekammer

E-Card mit Foto: Steinhart begrüßt Erfüllung jahrelanger ÖÄK-Forderung

ÖÄK-Vizepräsident Steinhart erwartet einfachere Überprüfung und Sicherheits-Plus

Mit der Ausgabe einer neuen Generation von E-Cards ab 2020 wird eine langjährige Forderung der Österreichischen Ärztekammer endlich erfüllt, zeigt sich ÖÄK-Vizepräsident und Bundeskurienobmann niedergelassene Ärzte Johannes Steinhart erfreut. „Schon seit Anfang der Dekade hat sich die Ärztekammer immer wieder E-Cards mit einem Foto der versicherten Person gewünscht", erinnert Steinhart.

„Die Identitätsprüfung, die Ärzten vorgeschrieben ist, ist ein erheblicher Zeitfresser im Alltag", so Steinhart. Die Ausstattung der E-Card mit Foto wird Ärzten in dieser Hinsicht eine Erleichterung bringen. Zudem verspricht die neue E-Card-Generation auch ein deutliches Plus an Sicherheit. Das Foto sollte zumindest die gröbsten Fälle von Missbrauch verhindern können.

„Es gibt aber auch Grund zur Besorgnis", meint Steinhart - und zwar im Hinblick auf die Überlegungen, dass Ärzte künftig Patienten ohne Foto auf ihrer E-Card informieren sollen, wie sie zu einem Foto kommen und wie lange sie dafür Zeit haben. „Schon jetzt ist der administrative Aufwand für die niedergelassenen Ärzte viel zu hoch und wirkt abschreckend auf den Mediziner-Nachwuchs. Da wäre es höchst kontraproduktiv, den Ärzten noch mehr Administrations-Fesseln anzulegen."


arztsuche

Leitartikel

Aktuelle Tweets der ÖÄK

Fortbildungen