Aufgaben des Internationalen Büros

EU-Vertretung

Eine zentrale Aufgabe der Ärztekammer besteht in der Vertretung der Interessen ihrer Mitglieder gegenüber dem Gesetzgeber und den Behörden. Der Bereich Internationales vertritt ärztliche Interessen gegenüber den EU-Organen.
Mehr lesenÜberEU-Vertretung »

Vertretung der ÖÄK in internationalen Ärzteorganisationen

Der Bereich Internationales fungiert als Sprachrohr der ÖÄK in jenen internationalen Organisationen, in denen diese Mitglied ist.
Mehr lesenÜberVertretung der ÖÄK in internationalen Ärzteorganisationen »

Rechtsberatung Migration und Anerkennung von Berufsqualifikationen

Der Bereich Internationales dient als Anlaufstelle für Fragen zur Migration von ÄrztInnen aus und nach Österreich und führt das Verfahren der Anerkennung ärztlicher Ausbildungsnachweise in Österreich durch. Rechtsgrundlage für dieses Anerkennungsverfahren sind die EU-Richtlinie 2005/36/EG, die die Migration von Ärzten innerhalb der Europäischen Union regelt, und das Ärztegesetz.
Mehr lesenÜberRechtsberatung Migration und Anerkennung von Berufsqualifikationen »

Ausstellung von Bescheinigungen

Die ÖÄK ist die zuständige Behörde für die Ausstellung von Bescheinigungen gemäß EU-Richtlinie 2005/36/EG, in denen die EU-Konformität der in Österreich absolvierten Ausbildung sowie die disziplinäre Unbescholtenheit migrationswilliger ÄrztInnen bestätigt wird.
Mehr lesenÜberAusstellung von Bescheinigungen »

Internationale Wohlfahrtsfondsfragen

Seit 2005 sind auch die Wohlfahrtsfonds in die europäische Koordinierung der Pensions- und Krankenversicherungen eingebunden. Der Bereich Internationales unterstützt die Abwicklung dieser Koordinierung.
Mehr lesenÜberInternationale Wohlfahrtsfondsfragen »